News

Rehasport in Bredenborn - wieder Plätze frei ...

Der SV Germania Bredenborn hat in seinen Kursen zum orthopädischen Rehasport wieder ein paar Plätze frei. Wir bieten jetzt seit 18 Monaten Rehasport in Bredenborn an. Bei den Teilnehmern aus der Anfangszeit sind die ersten Verordnungen jetzt ausgelaufen. Einige möchten zunächst eine Pause einlegen, bevor sie mit einer neuen Verordnung weitermachen, somit haben wir jetzt ein paar Plätze frei und können jetzt wieder neue Teilnehmer aufnehmen.

Die Kurse beim SV Germania Bredenborn wurden vom Portal Rehasupport des Landessportbunds Nordrhein-Westfalen zertifiziert. Für eine Teilnahme am orthopädischen Rehasport ist eine Mitgliedschaft im Sportverein nicht erforderlich. Die Kurse dauern jeweils 60 Minuten und finden jeweils zu folgenden Zeiten in der Turnhalle in Bredenborn (Kolpingstraße) statt:

Kurs 1:             mittwochs von 8:00 – 9:00 Uhr

Kurs 2:             mittwochs von 9:00 – 10:00 Uhr

Kurs 3:             mittwochs von 10:00 – 11:00 Uhr

Für die Teilnehmer entstehen keinerlei Kosten!!!

Kontakt: Christof Müller, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0172 / 56 77 88 9

 

Boule nach erfolgreicher Schnupperphase jetzt festes Angebot …

Mitte September hat der SV Germania Bredenborn auf dem Sportplatz in Bredenborn kostenlose Boule-Schnupperkurse angeboten. An allen drei Tagen – selbst am Montag bei Nieselregen – waren Interessentinnen und Interessenten aus nah und fern auf dem Sportplatz und haben die neue Sportart ausprobiert. Der Verein bedankt sich in diesem Zusammenhang ganz herzlich bei Karsten Engelhardt, der an allen drei Tagen als Ansprechpartner mit dabei war und wunderbar die Faszination des Sports vermittelt hat. Mit seinen zahlreichen nützlichen Tipps zum Spiel stellten sich bei allen Beteiligten schon nach wenigen Würfen die ersten Erfolgserlebnisse ein.

„Wir freuen uns sehr, dass sich aus der Schnupperphase schon die erste feste Gruppe gebildet hat, die sich jetzt regelmäßig an jedem Donnerstag um 14:00 Uhr auf dem Sportplatz in Bredenborn zum Boule trifft“, so Christof Müller vom Sportverein. Dabei handelt es sich natürlich nicht um eine geschlossene Gruppe, vielmehr sind weitere Interessentinnen und Interessenten jederzeit herzlich willkommen und können auch ohne vorherige Anmeldung einfach mit dazukommen. Die Ausrüstung wird vom Verein gestellt. Wer bereits eigene Kugeln hat, kann diese selbstverständlich auch mitbringen.

Boule ist ein Präzisionssport, der die Konzentration und die Feinmotorik der Spieler fördert. Aufgrund des überschaubaren Regelwerks kann diese Form der sportlichen Betätigung aber von Menschen jeden Alters – auch mit gesundheitlichen Einschränkungen – leicht erlernt werden. Zudem bietet das gemeinsame Spiel auch die Gelegenheit zum sozialen Austausch und zur Geselligkeit.

„Neben der aktuellen Gruppe gibt es zusätzlich Interesse an einer Gruppe für Berufstätige, die sich dann nach Feierabend oder am Wochenende treffen wird. Hierfür sind weitere Anmeldungen auch jederzeit möglich.“

Kontakt:           Christof Müller           0172 / 5677889           Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Cross-Fit - neues Sportangebot für Männer geht weiter und wird zum festen Bestandteil im Verein

Aufgrund der überaus positiven Resonanz nach dem 10-wöchigen Schnupperkurs geht das Breitensportangebot für Männer auch nach den Sommerferien weiter und wird damit zu einem festen Bestandteil des Vereins.

Für die Schnupperphase war die Teilnehmerzahl begrenzt, jetzt sind weitere Neuzugänge gerne willkommen. Inhaltlich erwartet die Teilnehmer ein bunter Mix mit abwechslungsreichen Einheiten aus den Bereichen Kraft, Ausdauer und Koordination.

Der Kurs findet weiterhin am Freitag von 18:00 - 19:00 Uhr in der Turnhalle Bredenborn statt.

 

Bredenborns Altherren aktiv, auch abseits des gewohnten Grüns ...

Bei bestem Sommerwetter haben wir heute unsere schöne Heimat von der Weser aus erkundet.
Die ursprünglich für fünf Stunden geplante Tour von Beverungen nach Höxter wurde spontan - und aufgrund der guten Strömung - bis Corvey verlängert.
Tolles Wetter, erfrischendes Nass und ein paar kühle Getränke sowie deftige Verpflegung. Einfach ein herrlicher Tag, der mit einem Grillen am Sportheim seinen Abschluss fand.
 
 
Auf dem Platz trifft man uns immer mittwochs zum Training ab 19 Uhr im Eichenwald. Wer mag, ist herzlich willkommen!
 
In Kürze startet unsere Pokalsaison. Termine zum Vormerken findet ihr unter,
 
http://www.fussball.de/mannschaft/sv-germania-bredenborn-sv-bredenborn-westfalen/-/saison/1920/team-id/01ORCSCC4S000000VV0AG80NVTQFCQTS#!/
 
Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

 

Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) beim SV Germania Bredenborn

Für Kinder im Alter von 3-6 Jahren bietet der Sportverein in Bredenborn das Kinderbewegungsabzeichen Kibaz an. Kibaz ist Bestandteil des vom Landessportbund NRW aufgelegten Programms „NRW bewegt seine KINDER!“ und beinhaltet ein innovatives Bewegungsangebot, das die Kinder spielerisch und ihrem Alter entsprechend für Bewegung, Spiel und Sport begeistert. An insgesamt zehn Stationen fördern die kindgerechten und altersdifferenzierten Bewegungsaufgaben zum Laufen, Springen, Werfen, Balancieren und  zur Kreativität die sportmotorischen Fähigkeiten und entsprechen den fünf Bereichen der kindlichen Persönlichkeitsentwicklung (motorische Entwicklung, Wahrnehmungsentwicklung, psychisch-emotionale Entwicklung, soziale Entwicklung sowie kognitive Entwicklung).

Die Übungsstunden beginnen direkt nach den Sommerferien. Für die kleineren Kids läuft die Vorbereitung im Rahmen des Mutter-Kind-Turnens ab Montag, 2. September. Die etwas älteren Kids beginnen im Rahmen des Kinderturnens bereits am Freitag, 30. August.

Ansprechpartnerin für Fragen und Anmeldungen:         Nicole Müller    0157 / 54030559

 

Neue Werbepartner beim SV Germania Bredenborn

Der SV Germania Bredenborn setzt seine erfolgreiche Entwicklung weiter fort. Bereits im letzten Jahr wurde die Mitgliederzahl des Vereins entgegen dem gesellschaftlichen Trend zu mehr Individualsport und trotz des demographischen Wandels (gerade im ländlichen Raum) von 460 auf gut 530 gesteigert. Basis hierfür waren neue Sportangebote für Kinder, Jugendliche und auch für Erwachsene. Daneben wurde mit dem Rehasport eine ganz neue Abteilung gegründet, in der aktuell weitere ca. 90 Erwachsene aller Altersklassen in fünf Gruppen regelmäßig unter fachlicher Anleitung orthopädischen Rehasport betreiben.

Im neuen Jahr wurde mit der Gruppe CrossFit unter der Leitung von Mathias Schmidt nun auch ein erstes Breitensportangebot für Männer etabliert. Damit kommt der Verein seinem langfristigen Ziel einen weiteren Schritt näher, für jeden Bürger ein attraktives sportliches Angebot vorzuhalten.

Dieses enorme Engagement wird nun durch neun weitere Sponsoren honoriert, die künftig mit einer eigenen Werbebande im heimischen Stadion am Eichenwald vertreten sind und damit die wirtschaftliche Basis des Vereins für die weitere Entwicklung stärken.

Auf dem Foto (v.l.n.r): Holger Haueisen (Mecklenburgische Versicherung), Berthold Wolff (floWlogitech Förderelemente und NWD Germany), Christina Gahmann (proWIN International), Björn Wakup (REWE-Markt Nieheim), Christiane Seemer (Bad Driburg Therme), Michael Brecker (PA-BRA Gebäudetechnik), Stefan Göke (Sievering Dachbaustoffe) und Klaus Behling (Förderverein des SV Germania Bredenborn). Beim Fototermin leider verhindert war Volker Brüß (ONR Textilhandel und-veredelung)

 

Integration von Geflüchteten beim SV Germania Bredenborn

Politische Krisengebiete dominieren aktuell das Weltgeschehen. Immer mehr Konflikte eskalieren und zwingen Menschen dazu, ihre Heimat zu verlassen und z.B. in Deutschland Schutz zu suchen. Außerhalb der Flüchtlingsunterkünfte bietet der Sport oftmals die einzige Möglichkeit der gesellschaftlichen Integration. Der gemeinsame Spaß am Fußball lässt die Flüchtlinge die Schrecken des Krieges – wenigstens für kurze Zeit – vergessen.

Der SV Germania Bredenborn hat in diesem Zusammenhang zur Integration der Geflüchteten in der Stadt Marienmünster ein Fußballcamp organisiert. Teilgenommen haben insgesamt 11 Kinder und Erwachsene aus den Unterkünften in Bredenborn und Vörden, für die der Verein altersgruppengerechte Trainings- und Spielformen vorbereitet hat. Während die Kinder schon erstaunlich gut Deutsch sprechen und verstehen konnten, wurde die Kommunikation mit den Erwachsenen dadurch erleichtert, dass mit Dadir Abadi ein Geflüchteter aus Somalia, der bereits seit einigen Jahren beim SV Germania Bredenborn sehr gut in der I. Mannschaft integriert ist, das Trainerteam um Norbert Golüke, Julian Middeke und Rainer Schlächter unterstützt hat und das eine oder andere Mal als Dolmetscher vermitteln konnte. Absolutes Highlight – insbesondere für die Kinder, die so etwas vorher noch nie gesehen hatten – war das Spiel am Menschenkicker, das der Verein für die Veranstaltung „Blacklight-Menschenkicker“ in der Schützenhalle bereits aufgebaut hatte.

„Ein nachhaltiges Interesse am Fußball ist bei einigen Kindern und Erwachsenen aus der Gruppe vorhanden. Wir bleiben mit ihnen und ihren Betreuern in Kontakt und werden kurzfristig geeignete Mannschaften für sie finden, um ihnen die Integration bei uns in Marienmünster zu erleichtern“, so Christof Müller vom SV Germania Bredenborn.